Wer glaubte mit der „Ehe für alle“ hat die Kanzlerin ihr „Soll“ beim Umstoßen ihrer Prinzipien erreicht, der wird

sofort eines Besseren belehrt.

Das von ihr bisher eisern verteidigte Prinzip, der IWF muss bei den Griechenlandhilfen an Bord bleiben, wird nun gecancelt.

Ein europäischer Währungsfonds (EWF) soll es nun richten. Mit dieser Institution steigt das Haftungsrisiko für Deutschland noch weiter an.

Die Südländer (Griechenland, Italien, Spanien aber auch Frankreich) reiben sich die Hände, die Vergemeinschaftung der Schulden

nimmt mit diesem Instrument eine weitere wichtige Hürde. Reformen – nix da – denn Europa ist, wenn Deutschland zahlt.

https://www.welt.de/wirtschaft/article166227765/In-der-Griechen-Frage-vollzieht-Merkel-die-naechste-Wende.html

 

Kategorien: Partei