(Auszug aus einem Rundschreiben Prof. Luckes an die Mitglieder und Förderer der AfD hinsichtlich der Arbeit im Europaparlament)

„Grund für dieses Verhalten (permanentes offenes und verdecktes Störfeuer) der Altparteien (gegenüber der AfD) ist natürlich die innenpolitische Sorge vor der immer stärker werdenden Akzeptanz der AfD und den damit einhergehenden Stimmenverlusten, die die Altparteien erwarten müssen. Deshalb instrumentalisieren sie das Europaparlament für innenpolitische Zwecke. Aber es soll ihnen nichts nützen!

Die nächsten Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen sind eine hervorragende Gelegenheit, um den etablierten Parteien einen Denkzettel zu erteilen, da sie die Meinung vieler Bürger missachten.

Bitte tragen Sie nach Ihren Möglichkeiten dazu bei, dass die selbsternannten Gesinnungswächter bei den Landtagswahlen schmerzhaft erleben werden, wie wichtig es den Bürgern ist, dass auch vom Mainstream abweichende Meinungen im Parlament vertreten sind.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Bernd Lucke“

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.