Bürgerforum am 1. Sep 2014 in Cottbus mit Gauland und Adam

Im Rahmen des Landtagswahlkampfes zu Gast beim Cottbuser AfD Kreisverband der Potsdamer Spitzenkandidat und Vorsitzende des AfD-Landesverbandes Dr. Alexander Gauland und Sprecher der Bundes-AfD Dr. Konrad Adam aus Hessen

Die von der AfD Cottbus organisierte Wahlkampfveranstaltung im Rahmen
der Landtagswahl am 1.9.2014 im Restaurant „Stadt Cottbus“ wird von allen
Beteiligten und Gästen als eine sehr gelungene Veranstaltung bewertet.
Leider hat uns das Wetter einen Strich durch Rechnung gemacht, und unsere
Außenübertragung hat bei dem Regen wenig Resonanz gefunden.

Dr. Alexander Gauland, der Spitzenkandidat der AfD Brandenburg,
stellte souverän und faktensicher die Schwerpunkte des Landtagswahlprogrammes vor.
Die verkorkste Energiewende, die verfehlte Bildungspolitik im Land mit
hohen Unterrichtsausfällen, das Debakel um den Flughafen
Berlin-Schönefeld – schonungslos wurden die Defizite des Landes
Brandenburg offen gelegt und andere Lösungsansätze vorgestellt.

In der Außenpolitik wirbt er vehement für eine Politik der Vernunft am
Verhandlungstisch, um mit Russland im Gespräch zu bleiben. Die
Sanktionspolitik der EU und der Bundesrepublik kritisierte er scharf,
er hält sie für verfehlt.

Unser Gast aus Hessen, der Sprecher der Bundespartei, Dr. Adam,
konzentrierte sich in seinen Ausführungen hauptsächlich auf die
Familienpolitik, die in  Deutschland immer noch ein kümmerliches Dasein
fristet. Die AfD möchte statt eines Ehegattensplittings ein Familiensplitting,
damit jede Familie gerecht nach ihrer Leistungsfähigkeit besteuert wird – so sein Ansatz.
Er sprach sich für das Familienwahlrecht aus, hier befindet sich Partei
AfD allerdings noch in der Meinungsfindung (auch in Brandenburg).

Unser Direktkandidat für den Wahlkreis 44, Daniel Münschke, war trotz
einer Grippe zu unserer Veranstaltung gekommen.
Er will mit seinem Engagement der jüngeren Generation Mut machen sich einzumischen und
nicht der Politikerverdrossenheit neue Nahrung geben.

Im Dialog mit unseren Parteifreunden und Gästen wurden viele Felder der
Politik gestreift – einig waren wir uns alle – mit dem überragenden
Ergebnis der Landtagswahl in Sachsen ist die AfD in der
Parteienlandschaft unseres Landes angekommen, und das wird sehr positive
Auswirkungen auf die Ergebnisse der Landtagswahlen in Thüringen und hier
bei uns in Brandenburg haben.

Wir krempeln noch mal die Ärmel hoch, um die verbleibende Zeit für den
Wahlkampf zu nutzen.

Lobenswert ist die faire Berichterstattung im RTL-Nachtmagazin. Dafür
bedanken wir uns bei dem RTL-Team ganz herzlich, sowie auch bei unseren
Gastgebern vom „Stadt Cottbus“ und den Sicherheitskräften von PWSD
Cottbus, die wie immer professionell gearbeitet haben.

 

Marianne Spring
Kreisvorsitzende der AfD Cottbus

 


 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.