Cottbus, 12.09.2022

Anfrage der AfD Cottbus zur Stadtverordnetenversammlung am 28.09.2022

Thema: FC Union Cottbus/Spielbetrieb

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Kelch,

der FC Union Cottbus wird für die Spielzeiten 2022/2023 und 2023/2024 vom Spielbetrieb ausgeschlossen. Dies geht aus einem Urteil im Fußball-Landesverband Brandenburg hervor. Als Begründung werden unter anderem wiederholte Gewalthandlungen von Spielern des Vereins gegenüber Gegenspielern und Schiedsrichtern in der vergangenen Saison angegeben. Zusätzlich muss der Verein eine Geldstrafe von 1.750 € zahlen.

  1. Welches Nutzungsentgelt bezahlte der FC Union in den Jahren 2020-2022 für den Sportplatz am Priorgraben?
  2. Welche Kosten sind in den Jahren 2020-2022 für den Betrieb und die Instandhaltung des Sportplatzes am Priorgraben angefallen (bitte die Personalkosten auch gesondert ausweisen)?
  3. Welche Zuschüsse und Fördergelder erhielt der FC Union Cottbus von der Stadt Cottbus in den Jahren 2020-2022)?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Georg Simonek

Fraktionsvorsitzender AfD Cottbus