Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Kelch,
im Zusammenhang mit den Berichten in den Medien über die Verbreitung von Drogen, besonders der Modedroge Chrystal Meth erbitten wir folgende Auskünfte:

  1.  Welche Erkenntnisse liegen der Stadtverwaltung über die Verbreitung der Droge Chrystal Meth im Stadtgebiet vor?
  2.  Gibt es regionale Schwerpunkte (Stadtgebiete) in denen sich die Verbreitung der Droge Chrystal Meth besonders herausstellt?
  3.  Wie ist die Situation an unseren Schulen?
  4.  Gibt es ein Präventionsprogramm der Stadt Cottbus zur Bekämpfung von Drogenverbreitung und Missbrauch

 

Mit freundlichen Grüßen
Marianne Spring
Fraktionsvorsitzende der AfD Cottbus

Kategorien: Anfragen